Natürlicher Kalk

Naturkalk

Kein Bau wird aus einem einzigen Material und in einer einzigen Technik errichtet. Zwar verstehen wir uns als Lobby für reinen Naturkalk – genauer gesagt, für die handwerkliche Arbeit mit Kalk - aber man kann sich nicht außerhalb jedes Zusammenhangs für die Anwendung von Kalk engagieren wollen – wir setzen uns ein für menschengemäßes Bauen.

Giorgio legt den Grund für einen Stuck-Dekor

Der Grund, dass wir dabei den Kalk – gemeint ist Kalkmörtel – ins Zentrum unserer Aktivitäten gestellt haben, ist seine herausragende Bedeutung für die Erhaltung historischer Architektur und für wohngesundes individuelles Bauen. Diese einzigartigen Qualitäten sind Vielfalt der Anwendbarkeit, Haltbarkeit und Schönheit der handwerklich gemischten und angewendeten Kalkputze: Für alle Anforderungen, jeden Gebäudezustand, unter allen klimatischen Gegebenheiten, für jeden Wunsch in bezug auf das haptische und optische Erscheinungsbild – für jede Bauaufgabe wird ein geübter Handwerker den genau dafür und nur dafür einzig richtigen Mörtel mischen. Es versteht sich von selbst, dass das Ergebnis einer solchen Arbeit nicht nur schön, sondern auch besonders haltbar sein wird. Mit keinem Fertigprodukt der Baustoffindustrie ist das auch nur annähernd zu erreichen.

Und es macht die Würde der handwerklichen Arbeit aus, dass ein Handwerker die seit Jahrtausenden überlieferten Kenntnisse, seine Erfahrung und seine Kreativität gemäß seinem eigenen Urteil einbringen kann, um diese optimale Lösung zu finden.

Die Eigenschaften variieren also je nach Mischung und können nur in allgemeinen Merkmalen angedeutet werden:

Reine raumklimatische Eigenschaften
Kalkputze beeinflussen das Raumklima günstig, denn
Natürliche technische Eigenschaften
Ästhetische Eigenschaften

Ein Beispiel für venezianische Glättetechnik

Es sei ausdrücklich gesagt, dass diese Charakteristika den reinen natürlichen Kalk beschreiben; man darf sie nicht von Produkten mit synthetischen Zusatzstoffen erwarten. Da solche Additive unterhalb eines bestimmten Prozentsatzes (variiert je nach Produkt) nicht deklariert werden müssen, ist kompetente Beratung durch den Händler oder Handwerker erforderlich.

Kompetente Ansprechpartner findet man z. B. hier
www.casa-restauro.at, Kärnten
www.der-oekobau.de, Allgäu
www.futon-haus.de, Heidelberg
www.gerold-engist.de, Raum Würzburg
IfKoR, Raum Fulda
www.limex.ee, Estland
www.restau-dsb.de, Osthessen
www.senktivany-und-dehler.de, Havelland
www.rikbeck.de, Stuttgart (Kunst)
www.steinhausen-naturbau.de, Raum Heilbronn
www.stucco-naturale.at, Tirol
www.stucco-palladiano.de, Memmingen
www.wandkontakt.com, Großraum Köln

Die Befürchtung, das Arbeiten mit Kalk sei kompliziert, ist unbegründet; die Arbeit ist nicht schwierig, sie ist nur anders. Eine größere Herausforderung mögen – für die Bauherrschaft – die notwendigen Trocknungszeiten zwischen den einzelnen Arbeitsgängen sein. Darauf muss man sich einlassen können - und die eingebaute Zeit wird durch Lebensqualität wieder zurückgegeben.